Internationaler Tag der Kinderrechte

Internationaler Tag der Kinderrechte

Heute vor genau 30 Jahren, am 20.11.1989, hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Übereinkommen über die Rechte des Kindes verabschiedet. Alle Kinder auf der ganzen Welt haben seitdem das verbriefte Recht auf Überleben, auf Entwicklung, auf Schutz und auf Beteiligung. Ich glaube, dass wir auf die vergangenen 30 Jahre mit Stolz zurückblicken können, weil wir für die Kinder weltweit, aber natürlich ganz besonders hier in Deutschland, sehr viel erreicht haben. Einige Stichworte: Wir haben das Kindergeld massiv erhöht, das Elterngeld eingeführt, den Kinderzuschlag ausgebaut und bürokratische Hindernisse beseitigt, das Recht von Kindern auf eine gewaltfreie Erziehung im BGB verankert, einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz nach Vollendung des ersten Lebensjahres geschaffen, ein Kinderschutzgesetz auf den Weg gebracht. Und wir wollen noch mehr tun, damit Deutschland noch kinderfreundlicher wird. Mit der Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz wollen wir den Interessen und Sichtweisen junger Menschen mehr Aufmerksamkeit und Gewicht geben und die Mitspracherechte von Kindern erhöhen. Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche den Stellenwert in unserer Gesellschaft bekommen, der ihnen zusteht!

Zurück

About the Author

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Twitter
Instagram