Demokratische Grundlagen für Künstliche Intelligenz

Demokratische Grundlagen für Künstliche Intelligenz

Deutschland und 14 weitere Länder haben eine internationale Allianz gegründet, um gemeinsame Regeln für die Entwicklung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) auszuarbeiten. Da passt es gut, dass gerade jetzt im Aufbruchspaket der Bundesregierung die Investitionen für KI-Technologien in Deutschland auf 5 Milliarden Euro aufgestockt wurden, um bestehende Programme auszuweiten und zusätzliche Supercomputer anzuschaffen. Der Beitritt zur internationalen KI-Allianz ist nun der nächste logische Schritt, um unser Land mit anderen demokratischen Staaten im Bereich dieser Zukunftstechnologie zu vernetzen. An der Seite von Ländern wie Frankreich, den USA, Japan oder Südkorea haben wir die Chance, dass der KI-Technologie bereits bei der Programmierung und Entwicklung unsere Wertvorstellungen vom Schutz der Privatsphäre und generell vom Respekt gegenüber bürgerlichen Freiheiten und Menschenrechten zu Grunde gelegt werden.

Die Künstliche Intelligenz ermöglicht der Menschheit in den kommenden Jahrzehnten Quantensprünge bei der Organisation unseres Alltags, beim Kampf gegen den Klimawandel, in der Medizin sowie in zahlreichen anderen Bereichen. Als Gründungsmitglied der Allianz können wir aktiv daran mitwirken, dass die technologische Zukunft nicht von autoritären Staaten gelenkt wird, welche die KI zur Ausweitung von Überwachungsinstrumenten oder anderen Unterdrückungsmechanismen missbrauchen könnten

Zurück

About the Author

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Twitter
Instagram